Martin Windrow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Windrow (* 1944 in Großbritannien) ist ein britischer Historiker, Verleger und Autor.

Leben[Bearbeiten]

Windrow besuchte das Wellington College und arbeitete in der Folge in den 1970er Jahren als Autor von Artikeln über Militärgeschichte und die Luftfahrt. Des Weiteren schrieb er eine große Anzahl von Büchern über die Organisation und die Ausstattung von militärischen Unternehmungen, zuletzt über die französische Fremdenlegion und ihre Geschichte.

Windrow ist mit der Royal Historical Society in London assoziiert und gehört der Vereinigung der Fremdenlegionäre in Großbritannien an.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1976: Rommel's Desert Army
  • 1984: The Waffen-SS
  • 1987: Inside the Soviet Army Today
  • 1996: French Foreign Legion, Infantry and Cavalry since 1945. Men-at-Arms-Series, Osprey Military No. 300, Osprey, London, ISBN 1-85532-621-3.
  • 1997: The Algerian War 1954–1962. Men-at-Arms-Series no. 312, Osprey, London, ISBN 1-85532-658-2.
  • 1998: Military Dress of the Peninsular War, 1808-1814
  • 1998: The French Indochina War 1946-1954
  • 1999: French Foreign Legion 1914-1945
  • 2000: The World's Greatest Military Leaders
  • 2002: Warriors and Warlords: The art of Angus McBride
  • 2004: The Last Valley
  • 2009: Not One Step Back
  • 2010: Our Friends Beneath the Sands
  • 2011: French Foreign Legionnaire 1890-1914, Illustrationen von Peter Dennis. Osprey Publishing, Oxford, ISBN 978-1-84908422-2.

Als Herausgeber (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2006: Knightscross with Diamonds Receipts, 1941-45. Osprey, London/New York, ISBN 1-84176-644-5.

Weblinks[Bearbeiten]