Martinice u Holešova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martinice
Wappen von Martinice
Martinice u Holešova (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Zlínský kraj
Bezirk: Kroměříž
Fläche: 470 ha
Geographische Lage: 49° 18′ N, 17° 36′ O49.30833333333317.603333333333246Koordinaten: 49° 18′ 30″ N, 17° 36′ 12″ O
Höhe: 246 m n.m.
Einwohner: 743 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 769 01
Kfz-Kennzeichen: Z
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Oldřich Stískal (Stand: 2006)
Adresse: Martinice 16
769 01 Holešov
Gemeindenummer: 588741
Website: www.martinice.cz

Martinice (deutsch Martinitz) ist eine landwirtschaftlich geprägte Gemeinde und liegt etwa 20 Kilometer von der Bezirksstadt Kroměříž in der Region Zlínský kraj (Tschechien) entfernt. Auf 470 Hektar leben etwa 650 Menschen.

Das Dorf zieht sich entlang des Flüsschens Mojena ohne ein eigenes Zentrum. 1262 wird es erstmals als villa Martinicz urkundlich erwähnt und gehörte die meiste Zeit zum Kapitel Olmütz. 1858 wurde die erste Schule gebaut.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)