Marvell Wynne (Baseballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marvell Wynne I (* 17. Dezember 1959 in Chicago) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Baseballspieler.

Der Center Fielder begann seine Profikarriere in der Major League Baseball 1983 bei den Pittsburgh Pirates, 1986 wechselte er zu den San Diego Padres, von 1989 bis 1990 spielte er bei den Chicago Cubs. Anschließend spielte er noch ein Jahr für den japanischen Klub Hanshin Tigers in der Central League.

Wynne gewann 1989 mit den Cubs den Titel der Eastern Division, verlor aber gegen die San Francisco Giants in der National League Championship Series. Seine persönlich beste Saison hatte er 1984, als er in sämtlichen Statistiken seinen persönlichen Rekord aufstellte.

Sein Sohn Marvell Wynne II wurde Profifußballer.

Stationen als Spieler[Bearbeiten]

  • 1983 bis 1985 – Pittsburgh Pirates
  • 1986 bis 1989 – San Diego Padres
  • 1989 bis 1990 – Chicago Cubs

Weblinks[Bearbeiten]