Marvin Priest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marvin Priest
Marvin Priest
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
Own This Club
  AUS 6 26.8.2011 (20 Wo.) [1]
  NZ 7 2.5.2011 (16 Wo.) [2]
Take Me Away
  AUS 32 22.6.2011 (8 Wo.) [3]
Feel the Love
  AUS 60 25.10.2011 (3 Wo.)

Marvin Priest (* 27. Oktober 1981, bürgerlich Marvin Elliott) ist ein britisch-australischer Pop- und R&B-Sänger. Er ist der Sohn des britischen Reggae-Musikers Maxi Priest und der Bruder von Ryan Priest, der Mitglied der britischen Band Ultimate Kaos war.

Karriere[Bearbeiten]

Marvin Priest begann 2007 bei UB40 als Backgroundsänger. Er wurde 2011 bekannt durch seine Debütsingle Own this Club, die in Australien Platz 6 der Singlecharts erreichte und mit Doppelplatin ausgezeichnet wurde. Sein erstes Album Beats & Blips erschien in Australien im November 2011. Weitere Singleauskopplungen aus dem Album sind Take Me Away featuring Wynter Gordon, das Platz 32 der australischen Charts erreichte und mit Gold ausgezeichnet wurde, sowie Feel the Love featuring Fatman Scoop (Platz 60).

Diskografie[Bearbeiten]

Alben
  • 2011: Beats & Blips
Singles

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. AUS-Charts (abgerufen am 1. April 2012)
  2. NZ-Charts (abgerufen am 5. Mai 2012)
  3. AUS-Charts (abgerufen am 1. April 2012)