Maryah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Maryah
Gewässer Persischer Golf
Geographische Lage 24° 30′ 7″ N, 54° 23′ 24″ O24.50193454.389877Koordinaten: 24° 30′ 7″ N, 54° 23′ 24″ O
Maryah (Vereinigte Arabische Emirate)
Maryah
Fläche 1,05 km²
Sowwah Square auf der Insel Maryah

Die Insel Maryah (arabisch ‏المرية‎, DMG al-Marya, vormals Sowwah[1] arabisch ‏الصوة‎, DMG aṣ-Ṣūwa) befindet sich nordöstlich des Stadtzentrums von Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Die Insel ist 105 Hektar groß und liegt zwischen dem jetzigen Stadtzentrum und der Insel Reem. Maryah wird derzeit von der Investmentgesellschaft Mubadala zu einem neuen Stadtzentrum ausgebaut und gehört zu den größten Bauprojekten in Abu Dhabi. Am Ende des Bauprojektes, das aus mehreren Phasen besteht, soll die Insel neben Büro- und Wohnhochhäusern und Freizeitanlagen auch über medizinische Einrichtungen verfügen, wie zum Beispiel die Cleveland Clinic.

Bauphase 1 sollte 2010 abgeschlossen worden sein, die endgültige Fertigstellung ist für 2014 vorgesehen. Mittelpunkt der Insel soll der Sowwah Square werden, der neben dem neuen Börsengebäude von Abu Dhabi auch vier Bürotürme (zwei mit 31 Etagen und zwei mit 37 Etagen) beinhalten wird.

Die folgenden Gebäude sollen auf Maryah errichtet werden:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.thenational.ae/thenationalconversation/industry-insights/property/al-maryah-island-takes-shape-in-abu-dhabi

Weblinks[Bearbeiten]