Masaki Aiba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biografie, Karriere, weiteres Schaffen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Masaki Aiba (jap. 相葉 雅紀, Aiba Masaki; * 24. Dezember 1982 in Chiba, Präfektur Chiba), auch Aiba-chan (相葉ちゃん) genannt, ist japanischer Sänger und Schauspieler. Er ist Mitglied in der japanischen J-Pop-Gruppe Arashi. Aiba hat schon in einigen Fernsehserien und Filmen mitgespielt. Er hat früher Saxophon gespielt, darf dies aber heute nicht mehr, da er wegen eines kollabierten Lungenflügels operiert werden musste.

Fernsehserien[Bearbeiten]

  • 1997: Bokura no Yuki (NTV)
  • 1998: Shōnen-tachi (NHK)
  • 1999: P.P.O.I. (NTV)
  • 2001: Mukodono! (Fuji TV)
  • 2003: Yoiko no Mikata (NTV)
  • 2003: Yankee Bokou ni Kaeru (TBS)
  • 2006: Triple Kitchen (TBS)
  • 2006: Kuitan SP (NTV)
  • 2009: My Girl (TV Asahi)
  • 2010: Saigo no Yakusoku (Fuji TV)

Filme[Bearbeiten]

  • 2002: Pika*nchi Life is Hard Dakedo Happy
  • 2004: Pika**nchi Life is Hard Dakara Happy
  • 2007: Kiiroi Namida

Weblinks[Bearbeiten]