Masallı (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Masallı
Masallı
Staat: Aserbaidschan Aserbaidschan
Koordinaten: 39° 2′ N, 48° 40′ O39.03416666666748.665555555556Koordinaten: 39° 2′ 3″ N, 48° 39′ 56″ O
 
Einwohner: 13.900 (2010)
Zeitzone: AZT (UTC+4)
Masallı (Aserbaidschan)
Masallı
Masallı

Masallı (auch Masally, Masalli, Masali) ist eine Stadt in Aserbaidschan und Verwaltungssitz des Bezirks Masallı. 2010 hatte die Stadt etwa 13.900 Einwohner.[1]

Die Wirtschaft der Stadt ist von der Landwirtschaft geprägt, dazu existieren einige Industriebetriebe. Im Zentrum, nahe dem Fluss, existiert ein Kulturpalast aus sowjetischer Zeit, davor eine Statue des Dichters Nizami.[2] In der Stadt ist der Fußballverein FK Masallı ansässig.

Masallı liegt an der Fernstraße M3, die Baku mit Lənkəran und der iranischen Grenze verbindet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. World Gazetteer über die Städte Aserbaidschans
  2. azerb.com über die Stadt und den Bezirk

Weblinks[Bearbeiten]