Masato Nakamura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Masato Nakamura (jap. 中村 正人, Nakamura Masato; * 1. Oktober 1958 in Chōfu, Japan) ist ein japanischer Bassist, der bei der Band Dreams Come True spielt. Weltweite Bekanntheit erreichte er durch seine Kompositionen für die ersten beiden Teile der Sega-Spielreihe Sonic the Hedgehog.

Vor kurzem produzierte er in Zusammenarbeit mit US-Rapper Akon einen Remix von Sweet Sweet Sweet für den neuesten, 2006 erschienenen, Teil der Sonic-Reihe.

Am 22. Juni 2008 heiratete er Mākī, die Leadsängerin der Band High and Mighty Color.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-Formatドリカム中村正人が結婚!お相手は29歳年下. In: Sponichi Annex. 2. Juli 2008, archiviert vom Original am 3. Juli 2008, abgerufen am 3. Januar 2009 (japanisch).