Masayuki Iwamoto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liste der entdeckten Asteroiden: 6
(4835) 1989 BQ 29. Januar 1989
(5399) Awa 29. Januar 1989
(5581) Mitsuko 10. Februar 1989
(6383) Tokushima 12. Dezember 1988
(9943) 1989 UG3 29. Oktober 1989
(27714) 1989 BR 29. Januar 1989

Masayuki Iwamoto (jap. 岩本 雅之, Iwamoto Masayuki; * 1954) ist ein japanischer Amateurastronom, der in der Stadt Awa lebt.

Er ist ein profilierter Asteroidenentdecker[1], der zusammen mit Toshimasa Furuta am Tokushima-Kainan-Observatorium (IAU-Code 872) in der Präfektur Tokushima bis heute (Stand Jan. 2010) 6 Asteroiden entdeckte.

Der Asteroid (4951) Iwamoto wurde nach ihm benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Minor Planet Discoverers