Mashgara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mashgara (auch Machghara, arabisch مشغاره) ist eine Stadt im Süden des Libanons, an den westlichen Hängen des Bekaa-Tals. Ungefähr eine Stunde Fußmarsch von Mashgara entfernt fließt der Litani-Fluss. Während des Krieges im Libanon (1914–1918) grub man einen Kanal vom Fluss bis nach Mashgara, von dem aus die Stadt heute noch einen Großteil ihres Wassers nimmt.

Industrie in Mashgara[Bearbeiten]

Seit 1896 gibt es in Mashgara eine Gerberei, die sich speziell auf die Anfertigung von Lederschuhsohlen spezialisierte. Es war die erste Gerberei in ganz Libanon und auch im benachbarten Syrien gab es zu diesem Zeitpunkt noch keine Gerbereien. Im Jahre 1930 wurde diese Gerberei mit Maschinen ausgestattet und besteht bis heute noch. 2006 wurde Mashgara von der israelischen Luftwaffe im Zusammenhang mit dem Libanonkrieg 2006 bombardiert[1].

Töchter und Söhne[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Standard

Weblinks[Bearbeiten]

33.52805555555635.651666666667Koordinaten: 33° 32′ N, 35° 39′ O