Massachusetts Avenue (Boston)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Massachusetts Avenue
Wappen
Straße in Boston
Massachusetts Avenue
Die Adresse 77 Massachusetts Avenue, Postadresse des MIT, ist eine wichtige Landmarke in Cambridge.
Basisdaten
Ort Boston
Hist. Namen East/West Chester Park, Front Street, Main Street, North Avenue
Bauwerke Harvard University, Harvard Bridge
Technische Daten
Straßenlänge 16 mi (25,7 km)

Die Massachusetts Avenue, von den Anwohnern kurz Mass Ave genannt, ist eine große Durchgangsstraße im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten, die durch Boston und einige weitere Städte und Vororte nordwestlich von Boston führt. „Ihre 16 Meilen schwarzer Asphalt verlaufen von sandigen Industriegebieten zu grünen Vororten und passieren dabei gentrifizierte Sandsteinhäuser, Colleges und geschäftige Gewerbegebiete.“[1]

Streckenverlauf[Bearbeiten]

Die Straße beginnt im Bostoner Stadtteil Dorchester und verläuft zunächst parallel zur Interstate 93 von Südost nach Nordwest durch Boston, um dann mit dem Massachusetts Turnpike (Interstate 90) ein Autobahnkreuz zu bilden. Sie überquert mit der Harvard Bridge den Charles River vom Stadtteil Back Bay zur Stadt Cambridge und teilt dort den Campus des Massachusetts Institute of Technology. Der Verlauf führt weiter über den Central Square und um den Harvard Yard am Harvard Square. Anschließend knickt die Straße scharf nach Norden ab und führt an der Harvard Law School vorbei sowie über den Porter Square, wo sie nach Nordwesten abbiegt. Von dort aus verläuft die Mass Ave weiter durch North Cambridge, Arlington und Lexington, wo sie in den Minuteman National Historical Park mündet.

Erweiterte Betrachtung der Strecke[Bearbeiten]

Unter gleichem Namen führt die Straße weiter in Richtung Nordwesten und Westen durch viele verschiedene Städte und Vororte. Sie verläuft dabei zum größten Teil parallel zur oder ist identisch mit der Massachusetts Route 2 bzw. Massachusetts Route 2A und kann mit Ausnahme einiger Lücken in Orten, die ihrer Hauptdurchgangsstraße einen anderen Namen gegeben haben, durchgehend bis in das Zentrum von Massachusetts verfolgt werden.

Auf dem größten Teil ihrer Strecke ist die Massachusetts Avenue ein Anziehungspunkt für geschäftliche Aktivitäten, was insbesondere in den größeren Städten der Fall ist. Zu beiden Seiten der Straße finden sich Apartments, Geschäfte und Restaurants, und es gibt eine hohe Anzahl an Fußgängern.

An einigen Stellen führt die Straße an Parks vorbei oder durch sie hindurch, darunter der Southwest Corridor Park, ein Teil des Emerald Necklace an der Commonwealth Avenue, der Charles River Bike Path, der Alewife Linear Park, das Schutzgebiet Alewife Brook Reservation und der Minuteman Bikeway.

Städte und Gemeinden entlang der Massachusetts Avenue[Bearbeiten]

Die Massachusetts Avenue führt – beginnend in Dorchester – durch Boston, Cambridge, Arlington, Lexington, Concord (ab Hanscom Field als Great Road ausgezeichnet, ab dem Concord Turnpike westlich der Stadt wieder Massachusetts Avenue), Acton, Boxborough, Harvard und Lunenburg (hier ist die Route 2A als Mass Ave. ausgewiesen).

Wichtige Gebäude, Institutionen und Landmarken entlang der Strecke[Bearbeiten]

Die Massachusetts Avenue bildet das kommerzielle Zentrum des Central Square in Cambridge.

Entlang der Straße finden sich unter anderem die folgenden Gebäude, Institutionen und Landmarken:

Geschichte[Bearbeiten]

Der Mitternachtsritt von Paul Revere[Bearbeiten]

In der Nacht vom 18. auf den 19. April 1775 ritt Paul Revere auf seinem Pferd einen Teil der Massachusetts Avenue entlang, die damals noch Great Road hieß. Ebenfalls zu diesem Zeitpunkt, jedoch getrennt voneinander, ritten die Freiheitskämpfer William Dawes und Samuel Prescott auf Teilen der Straße. Dieses Ereignis ging als Mitternachtsritt in die Geschichtsbücher ein.

Frühere Namen und ihre Entwicklung[Bearbeiten]

Die heutige Massachusetts Avenue wurde Ende des 19. Jahrhunderts aus mehreren, bis dahin separaten Straßenstücken gebildet. In Boston wurde die Straße südlich des Chester Square (heute Chester Park im Stadtteil South End) ursprünglich als East Chester Park und nördlich des Platzes als West Chester Park bezeichnet.

In Cambridge folgt die Straße teilweise der ehemaligen Front Street sowie der ehemaligen Main Street. Vom Harvard Square bis zum Alewife Brook folgt sie der ursprünglichen North Avenue. In Arlington hieß die Straße früher Arlington Avenue und in Lexington Main Street.

Öffentlicher Personennahverkehr[Bearbeiten]

Die Massachusetts Avenue wird im Rahmen des ÖPNV mit einer Vielzahl unterschiedlicher Verkehrsmittel bedient. Dazu gehören mehr als 30 Buslinien sowie die U-Bahn-Linien Green Line, Red Line und Orange Line der MBTA, die zwischen Lexington und Boston verkehren.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Jared Leeds: The Mass Ave. Project. In: Boston Magazine. Gilbert and Dean, Boston November 2007, S. 124, OCLC 1536860.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Massachusetts Avenue (Boston, Massachusetts) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten]