Massaker von Staro Gračko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Massaker von Staro Gračko wird ein Ereignis bezeichnet bei welchem am 23. Juli 1999 14 serbische Bauern, darunter auch Frauen und Kinder, in Staro Gračko im Kosovo ermordet wurden.[1][2][3][4]

Das Massaker ereignete sich kurz nach dem Kosovokrieg, nachdem die jugoslawischen Truppen aus dem Kosovo abzogen und eine NATO-geführte Friedenstruppe (KFOR) unter UN-Mandat stationiert wurde.

Geschehnisse[Bearbeiten]

Laut Angaben der NATO wurden am 23. Juli 1999 gegen 09:13 Uhr von einer britischen Patrouille, in der Nähe des Dorfes, Gewehrschüsse wahrgenommen. Eine britische Eingreiftruppe erreichte 40 Minuten später das Dorf. 13 Leichen wurden neben einem noch laufenden Mähdrescher und eine weitere etwa 150 Meter entfernt auf einem Traktor entdeckt.[5][6]

Die Bauern, die gerade beim Einbringen der Ernte waren, wurden in einen Kreis zusammengetrieben und aus nächster Nähe erschossen.[3][6] Laut der New York Times gab es Anzeichen dafür das einige der männlichen Körper durch stumpfes Werkzeug entstellt wurden.[5] Da sie Übergriffe von kosovo-albanischer Seite befürchteten hatten die Bauern eine Woche vor dem Massaker Schutz durch die NATO angefordert. Der versprochene Schutz war jedoch erst am Tag nach dem Massaker eingetroffen.[3][7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Heike Krieger: The Kosovo Conflict and International Law: An Analytical Documentation 1974-1999. Cambridge University Press, Cambridge 2001. S. 62
  2.  Jahrbuch der Vereinten Nationen 1999 - United Nations Fiftieth Anniversary, 1945-1995. 2001. S. 367
  3. a b c  Danielle S. Sremac: War of Words: Washington Tackles the Yugoslav Conflict. Praeger Publishers, Westport 1999. S. 247
  4.  Hannes Hofbauer, Michel Chossudovsky: Balkankrieg: die Zerstörung Jugoslawiens. Promedia, 1999. S. 187
  5. a b The New York Times - Slaying of Serbs Sets Back Effort for Kosovo Peace. Abgerufen am 2. Januar 2013.
  6. a b BBC Online - World: Europe - Serb farmers gunned down. Abgerufen am 2. Januar 2013.
  7. BBC Online - World: Europe - Massacre victims laid to rest. Abgerufen am 2. Januar 2013.