Mathieu Perreault

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Mathieu Perreault Eishockeyspieler
Mathieu Perreault
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 5. Januar 1988
Geburtsort Drummondville, Québec, Kanada
Größe 175 cm
Gewicht 75 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #22
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2006, 6. Runde, 177. Position
Washington Capitals
Spielerkarriere
2004–2005 Magog Cantonniers
2005–2008 Acadie-Bathurst Titan
2008–2011 Hershey Bears
2009–2013 Washington Capitals
2013–2014 Anaheim Ducks
seit 2014 Winnipeg Jets

Mathieu Perreault (* 5. Januar 1988 in Drummondville, Québec) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2014 bei den Winnipeg Jets in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Mathieu Perreault spielte zunächst für die Magog Cantonniers in einer unterklassigen kanadischen Juniorenliga, bevor ihn die Acadie-Bathurst Titan im QMJHL Entry Draft 2005 in der ersten Runde an zweiter Position selektierten. Für diese war der Stürmer von 2005 bis 2008 in der kanadischen Juniorenliga Québec Major Junior Hockey League aktiv. In diesem Zeitraum wurde er im NHL Entry Draft 2006 in der sechsten Runde als insgesamt 177. Spieler von den Washington Capitals ausgewählt. Besonders in der Saison 2006/07 konnte der Center auf sich aufmerksam machen, als er in insgesamt 79 Spielen 47 Tore erzielte und 86 Vorlagen gab. Für seine Leistung wurde er mit der Trophée Michel Brière als bester Spieler der QMJHL ausgezeichnet. Mit Washingtons Farmteam, den Hershey Bears aus der American Hockey League, gewann der Linksschütze in der Saison 2008/09 den Calder Cup, nachdem er bereits die Saison 2007/08 bei den Bears beendete hatte.

In der Saison 2009/10 gab Perreault sein Debüt in der National Hockey League für die Washington Capitals, spielte jedoch zunächst weiterhin parallel für die Hershey Bears in der American Hockey League. Im September 2013 wurde er zu den Anaheim Ducks transferiert. Anfang Juli 2014 unterzeichnete er einen Dreijahresvertrag im Gesamtwert von neun Millionen US-Dollar bei den Winnipeg Jets.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2008 QMJHL Second All-Star Team
  • 2008 CHL Second All-Star Team
  • 2009 Calder-Cup-Gewinn mit den Hershey Bears
  • 2010 Calder-Cup-Gewinn mit den Hershey Bears

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2013/14

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM +/− Sp T V Pkt SM +/−
2004/05 Magog Cantonniers QAAA 41 25 47 72 68 9 5 10 15 12
2005/06 Acadie-Bathurst Titan QMJHL 62 18 34 52 42 +20 17 10 11 21 8 +3
2006/07 Acadie-Bathurst Titan QMJHL 67 41 78 119 66 +28 12 6 8 14 8 –3
2007/08 Acadie-Bathurst Titan QMJHL 65 34 80 114 61 +34 12 3 19 22 6 +14
2007/08 Hershey Bears AHL 3 0 0 0 0 –2
2008/09 Hershey Bears AHL 77 11 39 50 36 +16 21 2 6 8 8 ±0
2009/10 Hershey Bears AHL 56 16 34 50 34 +23 21 7 12 19 18 +14
2009/10 Washington Capitals NHL 21 4 5 9 6 +4
2010/11 Hershey Bears AHL 34 11 24 35 38 +8 6 3 3 6 6 +3
2010/11 Washington Capitals NHL 35 7 7 14 20 –3
2011/12 Washington Capitals NHL 64 16 14 30 24 +9 4 0 0 0 0 –1
2012/13 Helsingfors IFK SM-liiga 7 1 6 7 6 ±0
2012/13 Washington Capitals NHL 39 6 11 17 20 +7 7 1 3 4 0 +3
2013/14 Anaheim Ducks NHL 69 18 25 43 36 +13 11 2 3 5 18 –4
QMJHL gesamt 194 93 192 285 169 +82 41 19 38 57 22 +14
AHL gesamt 167 38 97 135 108 +47 51 12 21 33 32 +15
NHL gesamt 228 51 62 113 106 +30 22 3 6 9 18 –2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mathieu Perreault – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien