Mats Frøshaug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NorwegenNorwegen Mats Frøshaug Eishockeyspieler
Mats Frøshaug
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 31. Juli 1988
Geburtsort Oslo, Norwegen
Größe 186 cm
Gewicht 90 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2008, 6. Runde, 161. Position
Vancouver Canucks
Spielerkarriere
bis 2006 Sunne IK
2006–2008 Linköpings HC
2008 Sparta Sarpsborg
2008–2009 Luleå HF
2009–2010 Linköpings HC
2010 Manglerud Star Ishockey
seit 2010 Lørenskog IK

Mats Frøshaug (* 31. Juli 1988 in Oslo) ist ein norwegischer Eishockeyspieler, der seit 2010 beim Lørenskog IK in der GET-ligaen unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Mats Frøshaug begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Jugend von Sunne IK, für dessen erste Mannschaft er in der Saison 2005/06 sein Debüt in der Division 1 gab. Anschließend wechselte er in die Nachwuchsabteilung des schwedischen Erstligisten Linköpings HC, für den er in der Saison 2007/08 zwei Mal in der Elitserien spielte. Zudem kam er in dieser Spielzeit auf zwei Einsätze für IK Nyköpings NH 90 in der zweitklassigen HockeyAllsvenskan. Anschließend wurde der Norweger im NHL Entry Draft 2008 in der sechsten Runde als insgesamt 161. Spieler von den Vancouver Canucks ausgewählt.

Die Saison 2008/09 begann der Angreifer erneut bei Linköpings HC, für den er zudem in drei Spielen in der neugegründeten Champions Hockey League auf dem Eis stand, in denen er punkt- und straflos blieb. Anschließend erhielt er einen Vertrag bei deren Ligarivalen Luleå HF, für den er bis Saisonende in 14 Spielen eine Vorlage gab. Zudem erzielte der Linksschütze in sieben Spielen acht Scorerpunkte für Sparta Sarpsborg aus der norwegischen GET-ligaen. Die Saison 2009/10 verbrachte er erneut zunächst beim Linköpings HC, für den er allerdings nur ein Spiel in der Elitserien bestritt sowie zwei für deren U20-Junioren, ehe er im Januar 2010 zu Manglerud Star Ishockey wechselte, bei dem er die Spielzeit in der norwegischen GET-ligaen beendete. In dieser spielte er in der Saison 2010/11 für den Lørenskog IK.

International[Bearbeiten]

Für Norwegen nahm Frøshaug im Juniorenbereich an der U18-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2005, sowie der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2006 und den U20-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2007 und 2008 teil. Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei der A-Weltmeisterschaft 2008.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Elitserien-Hauptrunde 3 37 0 2 2 0
Elitserien-Playoffs
GET-ligaen-Hauptrunde 3 58 19 29 48 36
GET-ligaen-Playoffs 2 13 3 4 7 22

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]