Matt Barr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthew „Matt“ Jerome Barr (* 14. Februar 1984 in Dallas, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Matt Barr begann seine Schauspielkarriere im Jahr 2003 in dem Film Levelland. 2005 folgte eine Nebenrolle in American Pie präsentiert: Die nächste Generation und eine wiederkehrende Rolle in der Fernsehserie Welcome, Mrs. President. Neben zahlreichen Gastauftritten in Fernsehserien wie Emergency Room, Medium – Nichts bleibt verborgen, Bones – Die Knochenjägerin, O.C., California und CSI: NY hatte er Filmengagements in Protecting the King an der Seite von Tom Sizemore und in Pedro mit Justina Machado.

In One Tree Hill hatte er ebenfalls eine wiederkehrende Rolle. Im deutschsprachigen Raum erlangte vor allem mit der Nebenrolle als Christopher 'Sully' Sullivan in der Fernsehserie Harper’s Island Bekanntheit. Von 2010 bis 2011 spielte er an der Seite von Alyson Michalka und Ashley Tisdale in der The CW-Serie Hellcats die Rolle des Dan Patch. 2012 war er an der Seite von Kevin Costner und Bill Paxton in der History-Miniserie Hatfields & McCoys als Johnse Hatfield zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]