Matt Grevers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matt Grevers Schwimmen
Matt Grevers.jpg
Persönliche Informationen
Name: Matthew Grevers
Spitzname(n): Dutch, Nu
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schwimmstil(e): Freistil, Lagen, Rücken
Verein: Tucson Ford Dealers Aquatics
Geburtstag: 26. März 1985
Geburtsort: Lake Forest, Illinois
Größe: 2,03 m
Gewicht: 104 kg

Matthew Grevers (* 26. März 1985 in Lake Forest, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schwimmer.

Matt Grevers ist ein Spezialist für die Freistil- und Rückenstrecken. Der Schwimmer aus Tucson gewann bei der Kurzbahn-Weltmeisterschaft 2004 in Shanghai die Bronzemedaille mit der 4x100m-Freistil-Staffel. Über 100 m Rücken und 100 m Lagen erreichte der Student der Northwestern University Rang sieben. Als Zweiter über 100 m Rücken und als Fünfter über 100 m Freistil konnte sich der Sportler von Tucson Ford Dealers Aquatics bei den US-Trials für die Olympischen Sommerspielen 2008 qualifizieren. In Peking gewann er hinter seinem Landsmann Aaron Peirsol die Silbermedaille auf der 100-m-Rücken-Strecke. Zudem wurde er im Vorlauf der 4×100m-Freistilstaffel eingesetzt, die später im Finale ohne ihn Gold gewann. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann er die Titel über 100 m Rücken und mit der Lagenstaffel sowie Silber in der 4×100m-Freistilstaffel hinter Olympiasieger Frankreich.

Rekorde[Bearbeiten]

Weltrekorde (1)
4×100 m Freistil (Kurzbahn) (mit Adrian, Weber-Gale und Phelps) 03:03,30 min 19. Dezember 2009 Manchester
(Stand: 7. August 2010)

Weblinks[Bearbeiten]