Matt Letscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthew Letscher (* 26. Juni 1970 in Grosse Point, Michigan) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Matt Letscher besuchte die University of Michigan in Ann Arbor, wo er ein Mitglied der Sigma Nu-Organisation war. Sein jüngerer Bruder Brian Letscher ist ebenfalls als Schauspieler tätig.

Seine erste Rolle bekam Letscher in einem Theaterstück des ehrenamtlichen Schauspielervereins Purple Rose Theatre Company, welcher von dem Schauspieler Jeff Daniels gegründet wurde. Danach zog Letscher nach Los Angeles, wo er sich als Fernsehdarsteller mit Gastauftritten in verschiedenen Serien engagieren konnte. Sein Filmdebüt hatte er 1996 in dem Kriegsfilm Gettysburg.

Zu Letschers bekanntesten Rollen zählen die des Eric Garrett in der Sitcom Joey sowie die des Capt. Harrison Love in Martin Campbells Abenteuerfilm Die Maske des Zorro. 2003 war er in dem Historiendrama Gods and Generals als Adelbert Ames zu sehen. 2004 übernahm er die Hauptrolle in der Filmkomödie Straight-Jacket. 2008 war er in der Dramaserie Eli Stone als Nathan Stone zu sehen. 2009 hatte er zudem Gastauftritte in den Serien Brothers & Sisters und Entourage.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]