Matt Targett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matt Targett Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Matthew Stephen C. Targett
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Schwimmstil(e): Freistil
Geburtstag: 24. Dezember 1985
Geburtsort: Chertsey
Größe: 1,98 m
Gewicht: 90 kg
Medaillenspiegel

Matthew Stephen C. „Matt“ Targett (* 24. Dezember 1985 in Chertsey, Surrey) ist ein australischer Freistilschwimmer.

Matt Targett brach im Februar 2008 er als fünfter australischer Schwimmer die 49-Sekunden-Grenze auf der 100-m-Freistil-Strecke.[1] In guter Form konnte er sich für die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking qualifizieren, wo er über drei Strecken antrat. Mit der 4x100m-Freistilstaffel erreichte er seinen größten internationalen Erfolg und gewann die Bronzemedaille. Über 100 m Freistil erreichte Targett das Finale, in dem er Siebter wurde. Mit der 4x100m-Lagenstaffel erreichte er das Finale, wurde aber dort beim Gewinn der Silbermedaille nicht eingesetzt. Im Jahr darauf trat er bei den Schwimmweltmeisterschaften 2009 in Rom an und gewann über 50-m-Schmetterling die Silbermedaille und mit der 4×100-m-Lagenstaffel die Bronzemedaille. Mit der 4×100-m-Freistilstaffel belegte er den achten und damit letzten Platz im Finale.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.news.com.au/heraldsun/story/0,21985,23381776-11088,00.html