Matt Willig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthew Joseph „Matt“ Willig (* 21. Januar 1969 in La Mirada, Kalifornien) ist ein amerikanischer Schauspieler und früherer American-Football-Spieler in der National Football League (NFL).

Leben[Bearbeiten]

Football[Bearbeiten]

Willig spielte bereits zu Highschoolzeiten American Football und Basketball für die St. Paul High School in (Santa Fe Springs, Kalifornien). College Football spielte er für die University of Southern California (USC) und gewann dabei 1989 mit seinem Team den Rose Bowl. Nach dem College wurde Willig Profi in der NFL. In seinen 14 Jahren als Profi spielte er für die Carolina Panthers, New York Jets, Atlanta Falcons, Green Bay Packers, St. Louis Rams und die San Francisco 49ers. Willig gewann einen Super Bowl mit den St. Louis Rams.

Schauspieler[Bearbeiten]

Eine seiner wohl bekanntesten Rollen ist die des Special Agent Simon Cade in der achten Staffel der amerikanischen Erfolgsserie Navy CIS. In einer Episode der siebten Staffel von Malcolm mittendrin ist er als Alkoholiker namens Crash zu sehen. Des Weiteren hatte er einen Auftritt in der Jugendserie iCarly, wo er die Rolle des LKW-Fahrers „Sledgehammer“ spielt. Erwähnenswert ist ebenfalls ein Auftritt in der amerikanischen CBS-Seifenoper The Young and the Restless, wo er den Bodyguard von Billy Abboth namens „Tank“ darstellt. Weiterhin spielte er in der Serie Dexter den Killer Alfonso "Little Chino" Concepcion.

In der englischen Version des Marvel-Computerspiels Spider-Man: Shattered Dimensions leiht er der Figur des Juggernaut-Man seine Stimme.

Willig ist verheiratet und lebt in der Nähe von Los Angeles in Kalifornien.

Weblinks[Bearbeiten]