Matthew Delaney

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthew B. J. Delaney ist ein amerikanischer Schriftsteller und Mitglied des New York City Police Departments. Aufgewachsen ist er in Sudbury, Massachusetts.

Delaney ist Absolvent des Dartmouth College in New Hampshire. Sein erster Roman „Dämon“ (im Englischen „Jinn“) bekam 2004 den International Horror Guild Award und fand bei Kritikern und Lesern großen Anklang.[1] Die Filmrechte an dem Buch wurden bereits vor der Fertigstellung an Touchstone Pictures verkauft. Die Rechte an seinem zweiten Buch „Golem“ wurden vom Bastei Lübbe Verlag im November 2009 gekauft.[2] Es erschien im September 2010 auf Deutsch.

Werke[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2004 International Horror Guild Award Nominees. Bookreporter.com, abgerufen am 9. August 2010 (englisch).
  2. Kimberley Cameron & Associates. Abgerufen am 9. August 2010 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]