Matthias Russ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matthias Russ bei den Driedaagse van West-Vlaanderen 2010

Matthias Russ (* 14. November 1983 in Reutlingen) ist ein deutscher Radrennfahrer.

Matthias Russ ist als relativ kleiner und leichter Fahrertyp ein Mann für die Berge und Rundfahrten. Im Radsport ist er seit 1997 aktiv, in seiner Amateurzeit von 1999 bis 2004 fuhr er bei den Hofbräu-Radlern aus Stuttgart. 2005 bekam er seinen ersten Profivertrag beim Pro Tour Rennstall Team Gerolsteiner, den er Ende 2006 bis Ende 2008 verlängern konnte. In seinem ersten Jahr als Profi konnte Russ mit einem 2.Platz in der Nachwuchswertung und einem 4. Platz in der Gesamteinzelwertung der Regio Tour überzeugen. Seinen bisher größten Erfolg konnte er allerdings 2006 mit einem Etappensieg und wie schon im Vorjahr dem 4. Platz der Gesamteinzelwertung der Regio Tour feiern. Als erste große Rundfahrt bestritt Russ 2005 die Vuelta a Espana, die er allerdings auf der 15. Etappe auf Anraten seines Sportlichen Leiters entkräftet aufgeben musste. 2006 konnte er mit dem Giro d’Italia seine erste große Rundfahrt erfolgreich beenden.

Nach der Auflösung des Teams Gerolsteiner bekam Matthias Russ 2008 einen Zweijahresvertrag beim deutschen Pro-Tour Rennstall Team Milram.

Derzeit lebt Matthias Russ mit seiner Frau Stephanie in Lörrach.

Ende der Saison 2010 beendete er seine Karriere als Straßenprofi und begann ein Maschinenbaustudium in Lörrach. Gleichzeitig fährt er für das Amateurteam "Team Cmtb" Mountainbikemarathons.

Im Jahr 2011 nahm er zum ersten mal überhaupt an Bergläufen teil. Hier gewann er bei seinen ersten zwei Teilnahmen gegen namhafte deutsche und schweizerische Laufgrößen beim Hochblauen Berglauf in Müllheim und beim Stanserhorn Berglauf in Stans (CH).

Erfolge[Bearbeiten]

2005

2006

Teams[Bearbeiten]

  • 2003 Team Gerolsteiner (Stagiaire)
  • 2004 Team Gerolsteiner (Stagiaire)
  • 2005 Team Gerolsteiner
  • 2006 Team Gerolsteiner
  • 2007 Team Gerolsteiner
  • 2008 Team Gerolsteiner
  • 2009 Team Milram
  • 2010 Team Milram
  • 2011 Team Cmtb (Mountainbike Amateur Team)

Weblinks[Bearbeiten]