Mattia Coletti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mattia Coletti (* 25. September 1984 in Sondalo) ist ein italienischer Skibergsteiger.

Mit dem Skibergsteigen fing er 1998 an und nahm im gleichen Jahr auch an seinem ersten Wettkampf teil, der Trofeo Folgore. Seit 2000 ist er Mitglied in der italienischen Nationalmannschaft Skibergsteigen[1].

Erfolge (Auswahl)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mattia Coletti, skimountaineering.org.