Maui County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Hawaii
Verwaltungssitz: Wailuku
Gründung: 1905
Demographie
Einwohner: 154.834  (2010)
Bevölkerungsdichte: 51,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 6213 km²
Wasserfläche: 3210 km²
Karte
Karte von Maui County innerhalb von Hawaii
Website: www.co.maui.hi.us

Maui County ist ein County im Bundesstaat Hawaii der Vereinigten Staaten von Amerika. Es umfasst die Inseln Maui, Kahoʻolawe, Lanai und den größten Teil von Molokaʻi (außer Kalawao).

Die Einwohnerzahl betrug im Jahr 2000 128.094. Schätzungen von Juli 2003 gehen von 135.605 Einwohnern aus. Die Fläche von Maui County beträgt 6.213 Quadratkilometer, wovon ein wenig mehr als die Hälfte (51,67 %) auf Wasser entfällt.

Der Verwaltungssitz ist Wailuku.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

20.883333333333-156.65Koordinaten: 20° 53′ N, 156° 39′ W