Maumelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maumelle
Pulaski County Arkansas Incorporated and Unincorporated areas Maumelle Highlighted.svg
Lage im County und in Arkansas
Basisdaten
Gründung: 1974 (1985 incorporated)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arkansas
County:

Pulaski County

Koordinaten: 34° 51′ N, 92° 24′ W34.853611111111-92.406666666667104Koordinaten: 34° 51′ N, 92° 24′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
10.557 (Stand: 2000)
610.518 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 463 Einwohner je km²
Fläche: 24,0 km² (ca. 9 mi²)
davon 22,8 km² (ca. 9 mi²) Land
Höhe: 104 m
Postleitzahlen: 72113, 72118
Vorwahl: +1 501
FIPS:

05-44600

GNIS-ID: 0067577
Webpräsenz: www.maumelle.dina.org
Bürgermeister: Michael Watson

Maumelle ist eine Stadt im Pulaski County im US-amerikanischen Bundesstaat Arkansas und ein nordwestlicher Vorort von Little Rock. 2000 hatte Maumelle 10.557 Einwohner.

Der Ort wurde durch Jess Odom aufgrund des Urban Growth and New Community Development Act gegründet und entstand geplant auf der grünen Wiese. Nach Schätzungen des Census Bureaus betrug 2005 die Einwohnerzahl 14.318.[1]

Geografie[Bearbeiten]

Maumelle liegt etwa 15 km nordwestlich von Little Rock und ca. 3 km südwestlich des U.S. Highway 40 sowie 3 km nordöstlich des Arkansas Rivers. Nach den Angaben des United States Census Bureau hat Maumelle eine Fläche von 24,0 km², wovom 22,8 km² auf Land und 1,2 km² (= 5,07 %) auf Gewässer entfallen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1990 6714
2000 10.557 60 %
1990–2000[2]


Demografische Daten[Bearbeiten]

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten Maumelle 10.557 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 463,2 Personen pro km². Es gab 4294 Wohneinheiten, durchschnittlich 188,4 pro km². Die Bevölkerung bestand zu 92,45 % aus Weißen, 4,89 % Schwarzen oder African American, 0,50 % Native American, 0,78 % Asian, 0,01 % Pacific Islander, 0,41 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 0,97 % nannten zwei oder mehr Rassen. 1,77 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner Maumelles verteilten sich auf 4128 Haushalte, von denen in 39,4 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 66,8 % der Haushalte stellten Verheiratete, 8,0 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 23,1 % bildeten keine Familien. 19,8 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 6,0 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,54 und die durchschnittliche Familiengröße 2,94 Personen.

Die Stadtbevölkerung verteilte sich auf 27,1 % Minderjährige, 5,6 % 18–24-Jährige, 35,2 % 25–44-Jährige, 25,5 % 45–64-Jährige und 6,6 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Das Durchschnittsalter betrug 36 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 93,2 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 88,9 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in Maumelle betrug 65.534 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 71.826 US-Dollar. (Das sind die höchsten Werte in Arkansas.) Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 50.220 US-Dollar, gegenüber 35.461 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen in Maumelle war 30.013 US-Dollar. 2,9 % der Bevölkerung und 1,3 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 2,7 % der Minderjährigen und 15,2 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Annual Estimates of the Population for All Incorporated Places in Arkansas (CSV) In: 2005 Population Estimates. U.S. Census Bureau, Population Division. 21. Juni 2006. Abgerufen am 12. Juni 2008.
  2. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas. Abgerufen am 13. Februar 2011