Maureen Flannigan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maureen Flannigan (* 30. Dezember 1973 in Inglewood, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Flannigan wurde als Einzelkind in Inglewood, Kalifornien geboren. Sie besuchte die Notre Dame High School in Sherman Oaks, Kalifornien. Danach besuchte Flannigan die University of Southern California.

Karriere[Bearbeiten]

Mit elf Jahren wurde sie beim Casting für einen Mattel-Werbespot entdeckt, der letztendlich jedoch nie gedreht wurde. Ihre erste (Neben-)Rolle hatte sie 1984 in Ein Engel auf Erden. Größere Bekanntheit erlangte sie durch die Hauptrolle der „Evie Ethel Garland“ in der Fernsehserie Mein Vater ist ein Außerirdischer. Da die Serie jedoch nach fünf Jahren auslief, begann Flannigan auch in Filmen zu spielen. Ihre erste Filmrolle war die der „Bonnie“ in Teenage Bonnie & Klepto Clyde. Weitere Filmrollen wie z. B. in Im Namen der Ehre folgten. Außerdem hatte sie einige Gastauftritte in Serien wie 90210. 1998 wurde sie schließlich für eine Serienhauptrolle gecastet. Sie spielte an der Seite von Jason Behr die „Erin Galway“ in der Sportserie Push. Von 1998 bis 2002 verkörperte sie zudem „Shana Sullivan“ in der Fernsehserie Eine himmlische Familie. Die Rolle brachte ihr vor allem in Deutschland größere Bekanntheit ein. Sie spielte auch in einigen Fernsehserien wie Boston Public oder Close to Home als Gaststar mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1987–1991: Mein Vater ist ein Außerirdischer (Out of This World, Fernsehserie, 96 Folgen)
  • 1993: Teenage Bonnie und Klepto Clyde (Teenage Bonnie and Klepto Clyde)
  • 1994: Sam und Dave – Zwei Ballermänner auf Tauchstation (Last Resort)
  • 1995: Mißbrauchte Träume (She Fought Alone, Fernsehfilm)
  • 1997: Im Namen der Ehre (Goodbye America)
  • 1998: Push (Fernsehserie, acht Folgen)
  • 1998–2000, 2002: Eine himmlische Familie (7th Heaven, 21 Folgen + ein Gastauftritt im Jahr 2002)
  • 2000: At Any Cost
  • 2003: Written in Blood
  • 2003: Das Todesbuch (Book of Days)
  • 2004: A Day Without a Mexican
  • 2005: Homecoming
  • 2005: Starved (Fernsehserie, vier Folgen)

Gastauftritte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]