Mavis Horsburgh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mavis Horsburgh (* um 1910; † unbekannt), verheiratete Mavis Wray, war eine australische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Mavis Horsburgh gewann 1932 bis 1934 bei den australischen Meisterschaften die Dameneinzelkonkurrenz, wobei zu dieser Zeit die Titelkämpfe noch inoffiziellen Charakter hatten. Aber auch bei den folgenden drei Meisterschaften, nun als offizielle Titelkämpfe, siegte sie im Dameneinzel. 1938 und 1939 siegte sie im Damendoppel, im letztgenannten Jahr auch im Mixed.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1932 Australien: Einzelmeisterschaften (inoffiziell) Dameneinzel 1 Mavis Horsburgh
1933 Australien: Einzelmeisterschaften (inoffiziell) Dameneinzel 1 Mavis Horsburgh
1934 Australien: Einzelmeisterschaften (inoffiziell) Dameneinzel 1 Mavis Horsburgh
1935 Australien: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Mavis Horsburgh
1936 Australien: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Mavis Horsburgh
1937 Australien: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Mavis Horsburgh
1938 Australien: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Mavis Horsburgh / Beryl Cuthbertson
1939 Australien: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Tim Thompson / Mavis Wray
1939 Australien: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Mavis Wray / Beryl Cuthbertson

Referenzen[Bearbeiten]