Mawlānā

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Portal_Diskussion:Islam#Mawl.C4.81n.C4.81 angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Mawlānā oder auch Maulana (arabisch مولانا für „unser Herr“, „unser Meister“) ist vor allem in Zentral- und Südasien ein religiöser Titel für islamische Gelehrte, die meist Absolventen einer Madrasa oder einer anderen islamischen Schule sind. Er wird für gewöhnlich als Titel vor dem eigentlichen Namen getragen.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]