Maxi Warwel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maxi Warwel (* 1. März 1983 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Maxi Warwel wurde 1983 in Berlin geboren und wuchs dort auch auf. Bei einer Theateraufführung an ihrer Schule machte die damals 15-jährige auf die anwesende Regisseurin Maria Theresa Camoglio so großen Eindruck, dass sie Warwel in ihrem 1999 ausgestrahlten Jugendfilm Liebe, Lügen und Geheimnisse in einer tragenden Rolle besetzte.[1] Größere Bekanntheit erlangte Warwel durch ihre Mitwirken in der Fernsehserie Arme Millionäre. Während der Dreharbeiten zur ersten Staffel dieser Fernsehserie nahm sie das von Anna-Lena Mentschel und Florian Opahle komponierte Lied Bye, Bye auf, das aber bisher nicht auf CD veröffentlicht wurde. Lediglich die Internet-Handelsplattform iTunes Store vertrieb dieses Lied. In der ZDF-Vorabendserie Forsthaus Falkenau war Warwel von 2009 bis 2012 für die Rolle der Daniela Königstein durchgehend besetzt.

Maxi Warwel spricht neben ihrer Muttersprache Deutsch und dem Berliner Dialekt noch Französisch und fließend Englisch. Ihren Lebensmittelpunkt hat sie in ihrer Heimatstadt Berlin.

Filmografie[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

Kino[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. forsthausfalkenau.zdf.de