Maxym Kalynytschenko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maxym Kalynytschenko nach einem Training

Maxym Kalynytschenko (ukrainisch Максим Калиниченко, wiss. Transliteration Maksym Kalynyčenko; * 26. Januar 1979 in Charkiw) ist ein ukrainischer Fußballspieler.

Der 1,76 m große und 67 kg schwere Mittelfeldspieler begann seine Karriere 1996 bei Dnipro Dnipropetrowsk, wo er bis 2000 spielte. Anschließend wechselte er zu Spartak Moskau, für den er bis 2008 auflief. Von 2008 bis 2010 stand er erneut in Dnipropetrowsk unter Vertrag. 2011 wechselte er zum Ligarivalen Tawrija Simferopol.

Im Jahre 2002 debütierte er für die ukrainische Nationalmannschaft. Es folgten bis heute (Stand: 9. Juni 2006) 20 weitere Spiele, in denen er 3 Tore erzielte. Er zählte zum Kader für die Fußball-WM 2006 in Deutschland. Beim Spiel Ukraine gegen Saudi-Arabien (19. Juni 2006), erzielte er das vierte Tor für seine Mannschaft im Spiel und bereitete zwei vor. Das Spiel endete 4:0 für die Ukraine. Er wurde von der FIFA als Spieler des Spiels ausgezeichnet. Außerdem zählt er zu den besten Freistoßschützen der Welt.

Erfolge[Bearbeiten]