Mayenne (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mayenne
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Mayenne mit der Insel Sainte-Apollonie

Die Mayenne mit der Insel Sainte-Apollonie

Daten
Gewässerkennzahl FRM---0090
Lage Frankreich, Regionen Basse-Normandie und Pays de la Loire
Flusssystem Loire
Abfluss über Maine → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Lalacelle
48° 27′ 23″ N, 0° 7′ 54″ W48.456388888889-0.13166666666667343
Quellhöhe ca. 343 m[1]
Zusammenfluss mit Sarthe oberhalb von Angers und Bildung der Maine47.493333333333-0.5422222222222214Koordinaten: 47° 29′ 36″ N, 0° 32′ 32″ W
47° 29′ 36″ N, 0° 32′ 32″ W47.493333333333-0.5422222222222214
Mündungshöhe ca. 14 m[1]
Höhenunterschied ca. 329 m
Länge 202 km[2]
Mittelstädte Laval
Kleinstädte Mayenne, Château-Gontier
Schiffbar von der Mündung bis oberhalb Mayenne

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Die Mayenne ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Basse-Normandie und Pays de la Loire verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Lalacelle. Nach einer Länge von 202[2] Kilometern bildet sie kurz vor Angers, zusammen mit der Sarthe, die Maine, die nach wenigen Kilometern in die Loire mündet.

Durchquerte Départements[Bearbeiten]

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Nebenflüsse[Bearbeiten]

Linke Nebenflüsse:

Rechte Nebenflüsse:

Schifffahrt[Bearbeiten]

Die Mayenne ist von der Mündung bis oberhalb von Mayenne schiffbar. Von den Nebenflüssen kann auch der Oudon bis Segré befahren werden. Der Gütertransport hat keinerlei Bedeutung mehr, beliebt ist die Strecke allerdings immer noch für den Flusstourismus mit Sport- und Hausbooten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mayenne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Mayenne auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 26. November 2011, gerundet auf volle Kilometer.