Mayra Veronica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mayra Veronica

Mayra Verónica (* 20. August 1977 in Havanna, Kuba als Mayra Verónica Aruca Rodríguez) ist ein Model und Sängerin.[1][2]

Bekannt wurde sie, als sie auf den Covern verschiedener Männerzeitschriften wie FHM und dem Maxim abgebildet und für Werbekampagnen L’Oréal, Coca-Cola, Ford, Colgate, sowie Nike mit LeBron James engagiert wurde. Im Rahmen der USO-Tour besuchte sie US-amerikanische Truppen im Irak und in Afghanistan. Im Jahr 2003 war sie Präsentatorin der Latin Grammy Awards in Miami.

Ihr Debütalbum „Vengo Con To“ wurde von Roy Tavare und Kike Santander produziert. In Deutschland erschien das Album auf dem Latin-Label Timba Records, einem Vertriebspartner von edel music.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mayra Verónica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mayra Verónica. In: Biography. IMDb. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  2. Werner Kaltofen: Superstar Mayra Veronica (deutsch) In: Starke Kurven aus Kuba. SuperStar. Abgerufen am 17. Juli 2010: „Geboren am 1977-08-20, Havana, Kuba“