Mazatekisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ha shuta enima

Gesprochen in

Mexiko
Sprecher 230.000 Menschen
Linguistische
Klassifikation
  • Otomangue
    Östliche Otomangue-Sprachen
    Popolocan
    Mazatekisch
Offizieller Status
Amtssprache von Nationalsprache in MexikoMexiko Mexiko
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

-

ISO 639-3:

-

Mazatekisch (Ha shuta enima) ist eine indigene Sprache in Mexiko bzw. eine Gruppe nahe miteinander verwandter Sprachen, gesprochen von der Ethnie der Mazateken. Sie gehört zur Sprachfamilie der Otomangue-Sprachen.

Mazatekisch wird laut Volkszählung von 2010 von etwa 230.000 Menschen insbesondere im Norden des Bundesstaats Oaxaca sowie in geringer Anzahl in den Bundesstaaten Puebla und Veracruz gesprochen. Auf Grund der geographischen Zersplitterung des Sprachgebiets gibt es stark voneinander abweichende regionale Varianten. SIL International unterteilt das Mazatekische in acht Einzelsprachen.

Wie andere Otomangue-Sprachen ist auch Mazatekisch eine Tonsprache.

Literatur[Bearbeiten]

  • Vincente Aguilar Mata,, Florencio Carrera González, Juan Casimiro Nava, Juan Gregorio Regino (1983): Primera propuesta de alfabeto Mazateco: variantes de Huautla de Jimenez e Ixcatlán, Oaxaca. Apetatitlán, Tlaxcala: Programa de Formacion Profesional de Etnolinguistas (SEP, INI, CIESAS).
  • Francisco Belmar (1892): Ligero estudio sobre la lengua Mazateca. Oaxaca: Wenceslao Guendulain y Comp.
  • Daniel G. Brinton (1892): On the Mazatec language of Mexico and its affinities. Proceedings of the American Philosophical Society. 30:31-18.
  • Instituto Lingüístico de Verano (1970): Quihin o nu ahvi can/Tjian1 nti4tsin4/Vamos al mercado. México, Instituto Lingüístico de Verano.
  • Instituto Nacional para la Educacion de los Adultos (1987): Nda nikuinda yaoné. Oaxaca, Direccion de Educacion Comunitaria.

Weblinks[Bearbeiten]