Mazatlán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

23.236111111111-106.41527777778Koordinaten: 23° 14′ N, 106° 25′ W

Karte: Mexiko
marker
Mazatlán
Magnify-clip.png
Mexiko
Historisches Stadtzentrum

Mazatlán ist eine Stadt in Mexiko. Sie liegt im Bundesstaat Sinaloa, dessen Verwaltungssitz die Stadt ist. Sie liegt am Pazifik, genau gegenüber der südlichsten Spitze der Baja California.

Mazatlán ist ein Wort aus der Sprache der Nahuatl und bedeutet „Platz des Hirsches“. Die Stadt wurde 1820 gegründet. In der Mitte des 19. Jh. kam eine große Gruppe deutscher Einwanderer in die Stadt, die Mazatlán zu einer blühenden Handels- und Hafenstadt ausbauten. Die Entwicklung der Stadt beruhte überwiegend auf dem Import von Ausrüstungsgegenständen für die nahe gelegenen Gold- und Silberminen. In der Zeit von 1859 bis 1873 war Mazatlán die Hauptstadt von Sinaloa. Im März 1900 gründeten drei deutschstämmige Braumeister die Cervecería del Pacífico.

Mazatlán mit seinen 340.000 Einwohnern (Stand 2000) ist die zweitgrößte Stadt im Staat Sinaloa und Mexikos größter Handelshafen. Die Stadt ist ein beliebtes Touristenziel, zahlreiche Ferienhotels entlang des Strandes sind der sichtbare Beleg. Der Leuchtturm El Faro gilt mit seiner Lage von 152 Metern über dem Meeresspiegel als der am zweithöchsten gelegene der Welt nach dem von Gibraltar. Eine Autofähre gewährleistet die Handelsbeziehungen quer über den Golf von Kalifornien von Mazatlán nach La Paz.

Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind unter anderem der Strand Olas Oltas und der an ihm vorbeiführende Paseo Olas Altas sowie das unter dessen Nummer 166 gelegene Hotel Belmar, in dem vor allem in den 1950er Jahren viele Hollywoodstars ihren Urlaub verbracht haben.

Im Jahr 2005 richtete Mazatlán die „Serie del Caribe“ aus. Dieses ist ein Baseball-Turnier mit Mannschaften aus Mexiko, Puerto Rico, Venezuela und der Dominikanischen Republik.

Mazatlán ist mit dem Flugzeug über den General Rafael Buelna International Airport erreichbar.

Bistum Mazatlán[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Mazatlán
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
17
 
24
16
 
 
4.2
 
24
15
 
 
1.9
 
24
16
 
 
3.5
 
26
18
 
 
0.1
 
28
21
 
 
31
 
30
24
 
 
189
 
31
25
 
 
192
 
31
25
 
 
227
 
31
25
 
 
82
 
30
24
 
 
13
 
28
20
 
 
19
 
25
17
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: CONAGUA
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Mazatlán
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 24,0 23,9 24,2 25,8 28,0 30,2 31,1 31,3 31,0 30,3 27,5 25,0 Ø 27,7
Min. Temperatur (°C) 15,8 15,2 15,8 17,6 20,6 24,4 25,2 25,1 24,9 23,7 19,9 17,2 Ø 20,5
Niederschlag (mm) 16,8 4,2 1,9 3,5 0,1 31,1 188,8 191,8 227,1 81,5 12,7 18,5 Σ 778
Regentage (d) 1,4 0,7 0,2 0,4 0,0 3,1 12,9 12,7 11,9 4,2 1,2 1,8 Σ 50,5
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
24,0
15,8
23,9
15,2
24,2
15,8
25,8
17,6
28,0
20,6
30,2
24,4
31,1
25,2
31,3
25,1
31,0
24,9
30,3
23,7
27,5
19,9
25,0
17,2
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
16,8
4,2
1,9
3,5
0,1
31,1
188,8
191,8
227,1
81,5
12,7
18,5
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: CONAGUA

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mazatlán – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien