Mbeya (Region)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uganda Ruanda Burundi Kenia Somalia Mosambik Malawi Demokratische Republik Kongo Sambia Sambia Daressalam Unguja Kusini Unguja Mjini Magharibi Unguja Kaskazini Pemba North Pemba South Tanga (Region) Pwani Lindi (Region) Mtwara (Region) Kilimandscharo (Region) Manyara Dodoma (Region) Morogoro (Region) Ruvuma (Region) Iringa (Region) Mbeya (Region) Singida (Region) Arusha (Region) Mara (Region) Mwanza (Region) Kagera (Region) Shinyanga (Region) Kigoma (Region) Rukwa Tabora (Region)
Region Mbeya in Tansania

Mbeya ist eine der insgesamt 26 Verwaltungsregionen in Tansania. Die Hauptstadt dieser Region ist die gleichnamige Stadt Mbeya.

In der Region leben etwa 2 Millionen Menschen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Bewohner leben überwiegend von der Landwirtschaft. Im Distrikt Chunya gibt es größere Gold-, Kupfer und Eisenvorkommen.

AIDS[Bearbeiten]

Die Region gilt als sehr stark von AIDS betroffen.

Distrikte[Bearbeiten]

Die Region wird in die folgenden 8 Distrikte unterteilt:

  • Rungwe
  • Chunya
  • Mbarali
  • Mbozi
  • Kyela
  • Ileje
  • Mbeya Urban
  • Mbeya Rural

Weblinks[Bearbeiten]