McAfee SiteAdvisor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
McAfee SideAdvisor
McAfee Site Advisor.png
SiteAdvisor Firefox.jpg
SiteAdvisor für Firefox
Basisdaten
Entwickler McAfee
Aktuelle Version 3.6.2.168
Betriebssystem Windows (Internet Explorer 6, Firefox 2), Mac OS X (Firefox 2)
Programmier­sprache Python
Kategorie Sicherheitssoftware
Deutschsprachig Ja
Offizielle SiteAdvisor Website

SiteAdvisor ist ein Internetdienst von SiteAdvisor, Inc. und McAfee[1], der Nutzer beim Besuchen von Webseiten oder beim Ausfüllen von Internet-Formularen warnt, welche ihnen Schaden zufügen oder Malware beziehungsweise Spam vertreiben könnten.

Das Plug-in wurde von Mitarbeitern des Massachusetts Institute of Technology (MIT) entwickelt und am 5. April 2006 von McAfee aufgekauft.[2]

Bewertungen[Bearbeiten]

Die Webseiten werden von SiteAdvisor automatisch mit Microsofts Internet Explorers COM-Objekten getestet. Diese werden von Python in einer virtuellen Maschine „geladen“. Es wird für jede besuchte Webseite eine Klassifizierung angezeigt:

  • Grün – Sicher: Die Seite wurde getestet und es wurden keine gravierenden Probleme gefunden.
  • Gelb – Vorsicht: Der Test hat einige Ergebnisse aufgezeigt, die für den Benutzer von Belang sein könnten, zum Beispiel hat die Website versucht, die Browser-Grundeinstellungen zu verändern oder eine Menge von nicht als Spam erkannten Mails gesendet.
  • Rot – Warnung: Der Test hat einige schwerwiegende Probleme ermittelt: zum Beispiel hat diese Seite den Testern einige Spam-E-Mails gesendet oder Adware mit einem Download gebündelt.
  • Grau – Diese Seite wurde noch nicht getestet oder ist im Prozess des Testens.

Außerdem wird das McAfee SECURE-Symbol an Websites vergeben, die sich einer speziellen Prüfung durch den Hersteller unterzogen haben und jeden Tag kontrolliert werden.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chris Dixon: Taking SiteAdvisor to the Next Level. 5. September 2006, abgerufen am 5. September 2006.
  2. heise online: McAfee übernimmt Website-Tester SiteAdvisor. 4. Mai 2006, abgerufen am 6. November 2009.