McGee, der Tiger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel McGee, der Tiger
Originaltitel Darker than Amber
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1970
Länge 96 Minuten
Stab
Regie Robert Clouse
Drehbuch John D. MacDonald,
Ed Waters
Produktion Walter Seltzer
Musik John Carl Parker
Kamera Frank V. Phillips
Schnitt Fred A. Chulack
Besetzung

McGee, der Tiger von Robert Clouse mit Rod Taylor in der Titelrolle ist die Verfilmung eines Romans von John D. MacDonald. In den Vereinigten Staaten hatte der Film denselben Titel wie das Buch: "Darker than Amber".

Handlung[Bearbeiten]

Als McGee mit einem Freund beim Angeln ist, wird eine gefesselte und mit einem Zusatzgewicht beschwerte Frau (Suzy Kendall) von einer Brücke geworfen.[1] Nachdem der Held sie retten konnte, muss er ihr versprechen, nicht die Polizei zu informieren. Sie verrät ihm, dass sie zu viel über einen Menschenhändlerring und eine Mordserie weiß. Zusammen reisen alle drei nach Nassau, wo die Mordserie immer noch anhält. Einsame reiche Männer werden von Prostituierten auf Kreuzfahrten gelockt, ehe sie verschwinden. McGee macht dem ein Ende.

Produktion[Bearbeiten]

Robert Clouse inszenierte hier einen Film mit auffällig langen und blutigen Gewaltdarstellungen[2]

Die Schlägerei am Ende des Films war einem der Mitwirkenden zufolge ab einem gewissen Punkt mehr als nur gespielt. [3]

Jane Russell konnte hier zum letzten mal für eine Rolle in einem Spielfilm gewonnen werden. [4]

Wirkung[Bearbeiten]

Wenige Jahre nach diesem Film wurde Robert Clouse damit beauftragt, den Film "Der Mann mit der Todeskralle" zu drehen, der auch für die Darstellung brutaler Nahkämpfe bekannt wurde und bei dessen Dreharbeiten Bruce Lee eine echte Schnittverletzung erlitt.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. In "Darker Than Amber," McGee and his pal Meyer (Theodore Bikel) rescue Vangie (Suzy Kendall), a beauty who's thrown over a bridge with a weight tied to her ankle.. Abgerufen am 9. Oktober 2011.
  2. Terry takes on half the ship’s crew before the cops arrive, and by that time he’s so banged up and blood-soaked that he looks like he’s been scalped.. Abgerufen am 9. Oktober 2011.
  3. After he busted three of my ribs, I hit him with a bottle, a real one.. Abgerufen am 9. Oktober 2011.
  4. Ihren letzten Spielfilmauftritt hatte sie 1970 in dem Actionfilm "McGee, der Tiger". Abgerufen am 9. Oktober 2011.
  5. However, we did the scene several times perfectly, except that I had to fall into the glass each time. Then there was a mistiming on the seventh or so shot, and Bruce was cut.. Abgerufen am 9. Oktober 2011.