McLaren MP4-27

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
McLaren MP4-27

Jenson Button beim Großen Preis von Malaysia

Konstrukteur: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich McLaren Racing
Vorgänger: McLaren MP4-26
Nachfolger: McLaren MP4-28
Technische Spezifikationen
Motor: Mercedes-Benz FO 108Z 2,4 l, V8
Gewicht: 640 kg (inkl. Fahrer)
Reifen: Pirelli
Benzin: ExxonMobil
Statistik
Fahrer: 3. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jenson Button
4. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lewis Hamilton
Erster Start: Großer Preis von Australien 2012
Letzter Start: Großer Preis von Brasilien 2012
Starts Siege Poles SR
20 7 8 3
WM-Punkte: 378
Podestplätze: 13
Führungsrunden: 365 über 1.910,637 km
Stand: Saisonende 2012
Vorlage:Infobox Rennwagen/Wartung/Alte Parameter

Der McLaren MP4-27 ist der Formel-1-Rennwagen von McLaren für die Formel-1-Saison 2012. Es handelte sich um den 40. Formel-1-Rennwagen des 1965 gegründeten Rennstalls. Angetrieben wurde er von einem Mercedes-Motor. Das Fahrzeug wurde am 1. Februar 2012 in der McLaren-Zentrale im britischen Woking vorgestellt.[1]

Technik und Entwicklung[Bearbeiten]

Der McLaren MP4-27 war das Nachfolgemodell des McLaren MP4-26. Durch die reglementbedingte Veränderung der Auspuffposition wurden das Design des Autos modifiziert. Im Vergleich zum Vorgängermodell wurden die U-förmigen Seitenkästen durch eine klassische Variante ersetzt. Das Heck war zudem schlanker und niedriger gebaut worden. Der McLaren MP4-27 wurde unter der Leitung von Paddy Lowe (technischer Direktor), Tim Goss (Chefingenieur) und Neil Oatley (Chefdesigner) entwickelt.[2][3][4][5]

Das Getriebe war eine McLaren-Eigenkonstruktion. Der Treibstoff und die Schmierstoffe wurden von ExxonMobil geliefert. Der Motor, ein 2,4-Liter-V8-Motor, und das KERS stammten von Mercedes AMG HPP. Die Reifen wurden von Pirelli bereitgestellt.[6]

Lackierung und Sponsoring[Bearbeiten]

Der McLaren MP4-27 war in weiten Teilen chromfarben lackiert. Die Seitenkästen sowie Front- und Heckflügel hatten hingegen in Anlehnung an den Titelsponsor Vodafone eine rote Grundfarbe. Weitere Großsponsoren auf dem Fahrzeug bzw. der Teamkleidung waren Hugo Boss, Johnnie Walker, Lucozade, Mercedes-Benz, Mobil 1 und Santander.[7]

Fahrer[Bearbeiten]

McLaren hielt zur Saison 2012 am Fahrerduo Jenson Button und Lewis Hamilton fest. Das Rollout des McLaren MP4-27 wurde bei Geradeaus-Testfahrten am ersten Februarwochenende durch Testfahrer Oliver Turvey durchgeführt.[8]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Fahrer Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Punkte Rang
Formel-1-Saison 2012 Flag of Australia.svg Flag of Malaysia.svg Flag of the People's Republic of China.svg Flag of Bahrain.svg Flag of Spain.svg Flag of Monaco.svg Flag of Canada.svg Flag of Europe.svg Flag of the United Kingdom.svg Flag of Germany.svg Flag of Hungary.svg Flag of Belgium (civil).svg Flag of Italy.svg Flag of Singapore.svg Flag of Japan.svg Flag of South Korea.svg Flag of India.svg Flag of the United Arab Emirates.svg Flag of the United States.svg Flag of Brazil.svg 378 3.
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Button 3 1 14 2 18* 9 16* 16 8 10 2 6 1 DNF 2 4 DNF 5 4 5 1
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Hamilton 4 3 3 3 8 8 5 1 19* 8 DNF 1 DNF 1 DNF 5 10 4 DNF 1 DNF
Legende
Farbe Abkürzung Bedeutung
Gold Sieg
Silber 2. Platz
Bronze 3. Platz
Grün Platzierung in den Punkten
Blau Klassifiziert außerhalb der Punkteränge
Violett DNF Rennen nicht beendet (did not finish)
NC nicht klassifiziert (not classified)
Rot DNQ nicht qualifiziert (did not qualify)
DNPQ in Vorqualifikation gescheitert (did not pre-qualify)
Schwarz DSQ disqualifiziert (disqualified)
Weiß DNS nicht am Start (did not start)
WD zurückgezogen (withdrawn)
Hellblau PO nur am Training teilgenommen (practiced only)
TD Freitags-Testfahrer (test driver)
ohne DNP nicht am Training teilgenommen (did not practice)
INJ verletzt oder krank (injured)
EX ausgeschlossen (excluded)
DNA nicht erschienen (did not arrive)
C Rennen abgesagt (cancelled)
  keine WM-Teilnahme
sonstige P/fett Pole-Position
SR/kursiv Schnellste Rennrunde
* nicht im Ziel, aufgrund der zurückgelegten Distanz aber gewertet
() Streichresultate
unterstrichen Führender in der Gesamtwertung


Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: McLaren MP4-27 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „McLaren MP4-27: Erstes Topteam stellt neues Auto vor“ (Motorsport-Total.com am 1. Februar 2012)
  2. „McLaren erklärt neue Design-Herangehensweise“ (Motorsport-Total.com am 1. Februar 2012)
  3. „Hamilton: "Unser raffiniertestes Auto seit langem"“ (Motorsport-Total.com am 1. Februar 2012)
  4. „MP4-27-Schwerpunkte: Aerodynamik und Reifen“ (Motorsport-Total.com am 1. Februar 2012)
  5. „Whitmarsh: "Haben das beste Fahrerduo der Formel 1"“ (Motorsport-Total.com am 1. Februar 2012)
  6. „Technische Daten des McLaren-Mercedes MP4-27“ (Motorsport-Total.com am 1. Februar 2012)
  7. „PR: McLaren "offener und zugänglicher" geworden“ (Motorsport-Total.com am 1. Februar 2012)
  8. „Turvey als Erster am Steuer des MP4-27“ (Motorsport-Total.com am 1. Februar 2012)