McLaren MP4/10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mika Häkkinen im McLaren MP4/10 beim Großen Preis von Großbritannien

Der McLaren MP4/10 war ein Formel-1-Rennwagen und der Einsatzwagen von McLaren Racing in der Formel-1-Saison 1995. Die Konstruktion des Chassis stammt von Neil Oatley und angetrieben wird der McLaren erstmals von einem Mercedes-Motor. Der Mercedes-Benz 3.0 V10 Motor ersetzt den Peugeot 3.5 V10 Motor aus der letzten Saison.

Als Stammfahrer waren Mika Hakkinen und Nigel Mansell vorgesehen. Allerdings hatte Mansell Sitzprobleme und wurde beim Saisonstart von Mark Blundell vertreten. Nach dem 4. Grand Prix gab Mansell auf und trat das Cockpit an Blundell ab. Beim Großen Preis des Pazifik vertrat der Testfahrer Jan Magnussen Mika Häkkinen.

Resultate[Bearbeiten]

Fahrer Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Punkte Rang
Formel-1-Saison 1995 Flag of Brazil.svg Flag of Argentina.svg Flag of San Marino.svg Flag of Spain.svg Flag of Monaco.svg Flag of Canada.svg Flag of France.svg Flag of the United Kingdom.svg Flag of Germany.svg Flag of Hungary.svg Flag of Belgium (civil).svg Flag of Italy.svg Flag of Portugal.svg Flag of Europe.svg Flag of the Pacific Community.svg Flag of Japan.svg Flag of Australia.svg 30 4.
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Blundell 07 6 DNF     5 DNF 11 5 DNF DNF 5 4 9 DNF 9 7 4
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nigel Mansell     10 DNF                          
FinnlandFinnland Mika Häkkinen 08 4 DNF 5 DNF DNF DNF 7 DNF DNF DNF DNF 2 DNF 8 INJ 2 DNS
DanemarkDänemark Jan Magnussen                             10    

Weblinks[Bearbeiten]