Meakan-dake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meakan-dake
Mount Meakan02s10.jpg
Höhe 1499 m
Lage Präfektur Hokkaidō, Japan
Koordinaten 43° 23′ 12″ N, 144° 0′ 30″ O43.386667144.0083331499Koordinaten: 43° 23′ 12″ N, 144° 0′ 30″ O
Meakan-dake (Japan)
Meakan-dake
Typ aktiver Schichtvulkan
Letzte Eruption 1998
Ausbruch des Meakan-dake im März 2006 vom See Akan aus gesehen, Dampfschwaden steigen vom Krater auf

Der Meakan-dake, (jap. 雌阿寒岳, wörtlich: „weiblicher Akan-Gipfel“) ist ein 1499 m hoher aktiver Vulkan auf Hokkaidō in Japan. Er liegt im Ortsteil Akan-chō im Norden der Stadt Kushiro in der Präfektur Hokkaidō.

Der Schichtvulkan entstand im Südwesten der 13 auf 24 Kilometer großen Akan-Caldera. Ebenfalls innerhalb der Caldera liegen der 1476 m hohe Akan-Fuji (阿寒富士) unmittelbar südlich des Meakan und der 1371 m hohen Oakan-dake (雄阿寒岳, „männlicher Akan-Gipfel“) im Nordosten. Zwischen Meakan und Oakan befindet sich der Akan-See.[1]

In historischer Zeit war von den Vulkanen innerhalb der Caldera einzig der Meakan mit schwachen Ausbrüchen aktiv. Bei der letzten Eruption im November 2008 kam es zu kleineren phreatischen Eruptionen.[2]

Der Meakan-dake zählt zu den 100 berühmten Bergen Japans und liegt zusammen mit dem Akan-See im Akan-Nationalpark. Das abgelegene, weitläufige und schwer zugängliche Gebiet wird besonders um den Akan-See als Erholungsgebiet für Onsen-Gäste, Wanderer und Camper erschlossen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Meakan-dake – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Akan im Global Volcanism Program der Smithsonian Institution (englisch)
  2. Eruptive History im Global Volcanism Program (englisch, abgerufen am 19. März 2013).