Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Olympischen Winterspiele 2014

Diese Tabelle zeigt den Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele 2014. Die Platzierungen sind nach der Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen sortiert, gefolgt von der Anzahl der Silber- und Bronzemedaillen. Dies entspricht dem System, das vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) verwendet wird.

Medaillenspiegel[1][2]
(Endstand nach 98 Entscheidungen)
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 RusslandRussland Russland 13 11 9 33
2 NorwegenNorwegen Norwegen 11 5 10 26
3 KanadaKanada Kanada 10 10 5 25
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 9 7 12 28
5 NiederlandeNiederlande Niederlande 8 7 9 24
6 DeutschlandDeutschland Deutschland 8 6 5 19
7 SchweizSchweiz Schweiz 6 3 2 11
8 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 5 1 6
9 OsterreichÖsterreich Österreich 4 8 5 17
10 FrankreichFrankreich Frankreich 4 4 7 15
11 PolenPolen Polen 4 1 1 6
12 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 3 4 2 9
13 Korea SudSüdkorea Südkorea 3 3 2 8
14 SchwedenSchweden Schweden 2 7 6 15
15 TschechienTschechien Tschechien 2 4 2 8
16 SlowenienSlowenien Slowenien 2 2 4 8
17 JapanJapan Japan 1 4 3 8
18 FinnlandFinnland Finnland 1 3 1 5
19 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 1 1 2 4
20 UkraineUkraine Ukraine 1 1 2
21 SlowakeiSlowakei Slowakei 1 1
22 ItalienItalien Italien 2 6 8
23 LettlandLettland Lettland 2 2 4
24 AustralienAustralien Australien 2 1 3
25 KroatienKroatien Kroatien 1 1
26 KasachstanKasachstan Kasachstan 1 1
Gesamt 1 99 97 99 295
1 In der Abfahrt der Frauen (Ski Alpin) wurden zwei Goldmedaillen und keine Silbermedaille vergeben.
1 Im Super-G der Männer (Ski Alpin) wurden zwei Bronzemedaillen vergeben.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Medaillenspiegel auf der Website des Sochi Organizing Committees für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2014 (englisch)
  2. Medaillenspiegel bei der ARD (inklusive ewigem Medaillenspiegel)