Medardus Thoenert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Medardus Martin Thoenert, auch Thönert, (* 17. August 1754 in Leipzig; † 21. März 1814 in Leipzig) war ein deutscher Kupferstecher, der mehrere Stiche für den mitteldeutschen Raum hinterließ.

Literatur[Bearbeiten]