MediGene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medigene AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE0005020903
Gründung 1994
Sitz Martinsried, Deutschland
Leitung Frank Mathias, Vorstandsvorsitzender
Mitarbeiter 53 (2012) [1]
Umsatz 3,38 Mio (2012) [1]
Branche Biotechnologie
Website www.medigene.de

Die Medigene AG ist ein Biotechnologie-Unternehmen aus Martinsried bei München.

Das Unternehmen hat sich auf die Erforschung und Entwicklung von Medikamenten spezialisiert, die zur Bekämpfung von Krebs- und Autoimmunerkrankung dienen. Medigene ist die erste deutsche Biotechnologiefirma, die ein Arzneimittel erfolgreich durch die Arzneimittelzulassung gebracht hat.

Die Aktien der Medigene sind im Prime Standard der Deutschen Börse notiert. Vom 9. Februar 2009 bis 20. September 2010 war die Aktie zudem im TecDAX gelistet.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen ist 1994 aus der Ausgründung des Münchener Genzentrums hervorgegangen. Einer der Gründer der Firma war der Biochemieprofessor Horst Domdey. Im Jahr 2000 ging das Unternehmen an die Frankfurter Börse.

Für Eligard (Wirkstoff: Leuprorelin-Acetat) zur Behandlung von Prostatakrebs wurden 2001 die Vermarktungsrechte für Europa erworben. 2004 erhielt MediGene die Zulassung für 24 europäische Länder.

Im Zuge einer Umstrukturierung im Jahr 2009 wurden Veränderungen im Unternehmen vorgenommen. Die Forschungsabteilung „Early Stage Development“ („Frühe Entwicklung“) sollte beispielsweise aufgelöst werden und dadurch requirierte personelle und finanzielle Ressourcen zur Stärkung der fortgeschrittenen Medikamentenprojekte eingesetzt werden. Die Firma stützt sich auf ihre Kernkompetenzen in der klinischen Forschung, der Entwicklung und Zulassung von onkologischen und immunologischen Medikamenten mit Schwerpunkt zunächst in der Liposomen-Technologie und dem damit verbunden Krebsmittelkandidaten EndoTAG®-1. Die laut Management von Medigene geführten Kooperationsverhandlungen zur Weiterentwicklung von EndoTAG® dauern nun bereits rund eineinhalb Jahre.[2]

Seit dem Börsengang hat die Medigene AG übernommen:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatMediGene AG: Kennzahlen 2012. Abgerufen am 26. April 2013.
  2. Medigene AG: Medigene setzt Fokussierung durch interne Umstrukturierung weiter fort