Medien in Mosambik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freiheit der Medien in Mosambik ist in der Verfassung festgeschrieben. Tatsächlich verhindern allerdings Gesetze gegen Verleumdung echte Meinungsfreiheit und die Opposition beklagt Einschränkungen beim Zugang zu den staatlichen Medien.[1] Eine unabhängige Einrichtung, der Conselho Superior da Comunicação Social (Oberster Rat für Massenmedien), ist mit der Aufgabe der Wahrung der Pressefreiheit und des Rechts der Öffentlichkeit auf Information betreut.[2]

Fernsehen[Bearbeiten]

Das populärste Medium Mosambiks in den Städten ist das Fernsehen, mit dem staatlichen Televisão de Moçambique (TVM) als wichtigstem Sender, gefolgt vom privaten Soico TV (STV). Aufgrund der gemeinsamen portugiesischen (Verkehrs-)Sprache wird auch der Afrikaservice RTP Africa des staatlichen portugiesischen Fernsehens Rádio e Televisão de Portugal und TV Miramar (in brasilianischem Besitz) viel gesehen.[3]

In Mosambik empfangene Sender:

Radio[Bearbeiten]

Das staatliche Radio Antena Nacional hat eine Schlüsselstellung bei der Information der Mosambikaner. Neben lokalen, privaten Sendern, die in den meisten Städten des Landes empfangen werden, sendet der Weltservice der britischen BBC in die Städte Maputo, Beira, Xai-Xai, Nampula und Quelimane.[4]

Die wichtigsten Radiosender:[5]

Portugiesische Station, die in Mosambik empfangen werden kann:

  • RTP África, Musikshow Música d'África wird aus Mosambik gesendet.

Nicht mehr aktive Radiostation:

Presse[Bearbeiten]

Aufgrund des hohen Prozentsatzes von Analphabeten, ist die Presse ein Elitemedium mit Reichweiten von zwei bis fünf Prozent der Bevölkerung. Die Printmedien hatten bis 2006 eher eine Art Trendsetter-Funktion (Leitmedium).

Tageszeitung:

Wochenmagazine / Wochenzeitung:

Internet[Bearbeiten]

2008 waren etwa 200 000 Mosambikaner online (laut Internationale Fernmeldeunion).

Nachrichtenagenturen[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/country_profiles/1063120.stm
  2. http://www.eisa.org.za/WEP/mozmedia.htm
  3. http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/country_profiles/1063120.stm
  4. http://www.abyznewslinks.com/mozam.htm
  5. http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/country_profiles/1063120.stm