Mediolanum (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mediolanum S.p.A.
Logo Mediolanum
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN IT0001279501
Gründung 1982
Sitz Basiglio, Italien
Leitung Ennio Doris
(CEO)
Roberto Ruozi
(Chairman)
Mitarbeiter 1.421 (30. Juni 2007)
Branche Bankwesen
Website www.mediolanum.it

Mediolanum S.p.A. ist ein Finanzunternehmen mit Sitz in Basiglio bei Mailand. Das Unternehmen wurde 1982 vom heutigen CEO Ennio Doris gegründet und ist im Aktienindex FTSE MIB gelistet. Unter dem Dach der Mediolanum S.p.A. befinden sich mehrere auf das Bank- und Kreditgeschäft, die Vorsorge, die Vermögensverwaltung und Versicherungen spezialisierte Tochtergesellschaften.

Das Unternehmen hat laut eigenen Angaben über 1 Million Kunden und beschäftigt rund 1.400 Mitarbeiter. Seit 2001 gehört in Deutschland die Privatbank Bankhaus August Lenz aus München zu Mediolanum. [1] In Österreich ist die Gamax Austria GmbH ein Teil von Mediolanum.[2]

Hauptaktionäre der Mediolanum-Gruppe sind mit 40 Prozent die Doris Gruppe und mit 35,88 Prozent Fininvest, die Holdinggesellschaft der Familie Berlusconi.

Das Tochterunternehmen Mediolanum Comunicazione unterhält mit dem Mediolanum Channel einen eigenen Fernsehsender.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mediolanum:Representation abroad
  2. Mediolanum:Representation abroad

Weblinks[Bearbeiten]