Megan Hauserman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Megan Hauserman 2007

Megan Hauserman (* 5. November, 1981 in Boca Raton, Florida) ist ein US-amerikanisches Model und eine Reality-Soap-Darstellerin.

Hauserman studierte zunächst Rechnungswesen an der University of Illinois at Chicago und machte dort auch ihren Abschluss, bevor sie 2005 als Model für den amerikanischen Ableger der Sendung Das Model und der Freak entdeckt wurde. Sie nahm an verschiedenen „Celebrialities“ wie Rock of Love 2, Charm School oder I Love Money teil und bekam 2009 ihre eigene Show Megan wants a Millionaire in welcher 20 betuchte Männer medienwirksam um ihre Hand werben sollten. Die Show wurde allerdings nach drei Folgen von VH1 eingestellt, als einer der Teilnehmer, der Bauunternehmer Ryan Jenkins beschuldigt wurde, seine Noch-Ehefrau Jasmine Fiore umgebracht zu haben. Die Ausstrahlung der Show auf VH1 wurde aus Rücksicht auf die Hinterbliebenen von Fiore ersatzlos gestrichen, Hauserman sollte 2010 ein neues Format erhalten, das sich aber nicht verwirklichte. So trat sie weiterhin als Teilnehmerin in Realityformaten wie Beach Heat: Miami oder Rock of Love Girls: Where Are They Now auf und arbeitet ansonsten als Model.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Megan Hauserman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien