Megelli Motorcycles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Megelli Motorcycles
Logo
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 2004
Sitz North Hykeham, Lincolnshire, Großbritannien

Leitung

  • Barry Hall
  • Simon Brown
Website www.megelli.com

Megelli Motorcycles ist ein britischer Motorrad-Hersteller. Megelli Motorcycles wurde 2004 von Barry Hall gegründet.

Entwicklung[Bearbeiten]

Megelli Supermoto 125M

Das erste Megelli-Motorrad geht auf eine Designstudie vom Juli 2005 zurück. Die Testproduktion begann im September 2007. Im November 2007 begann auf der Motorrrad-Messe EICMA die Markteinführung.[1] Seit Dezember 2007 erfolgt ein weltweiter Verkauf.

Megelli Motorcycles wird hauptsächlich aus Komponenten zusammengebaut, welche in Taiwan produziert werden. Ungefähr 75 % der Komponenten kommen aus Taiwan, darunter die Motoren von der Firma KOSO.

Modelle[Bearbeiten]

Megelli Sport 125R
Megelli Naked 125S

Megelli Motorcycles baute anfangs drei Motorrad-Typen.[2]. Dabei handelte es sich um die Modelle Supermoto 125M, Sport 125R, und Naked 125S.

2013 wurden sieben Modelle gebaut:

  • Naked 125S
  • Naked 250S
  • Sport 125R
  • Sport 250R
  • Sport 250SE
  • Supermoto 125M
  • Supermoto 250M

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Megelli motorcycles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Paul Crowe: Megelli Motorcycles to Debut at EICMA in Milan. "The Kneeslider". 23. Oktober 2007. Abgerufen am 29. Juni 2013.
  2. http://www.megelli.com/megelli-motorbikes.shtml