Megumi Fujii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Megumi Fujii

Megumi Fujii (jap. 藤井 恵, Fujii Megumi; * 26. April 1974) ist eine japanische Mixed-Martial-Arts-Kämpferin (MMA-Kämpferin).

Sie galt über Jahre als die beste MMA-Kämpferin der Welt und blieb in ihren ersten 22 Kämpfen unbesiegt. Im Finale des Frauen-Turniers der dritten Bellator-Staffel musste sie sich im Oktober 2010 gegen Zoila Frausto das erste Mal in ihrer Karriere geschlagen geben.

Sie hält auch Schwarze Gürtel im Judo und Brazilian Jiu-Jitsu.

Karriere[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Fujii feierte ihr Debüt am 5. August 2004 gegen Yumi Matsumoto, das nur 40 Sekunden dauerte. Danach gewann sie gegen Erica Montoya. Nach den Kämpfen gegen Ana Michelle Tavares, Misaki Takimoto, Keiko Tama Chan Tamai und Masako Yoshida etablierte sie sich unter den Top-Kämpferinnen der Welt. Zudem bezwang sie Cody Welchin beim NFF am 10. März 2007. Sie gewann den Kampf durch Armbar Submission in der ersten Runde.

Am 24. August 2007 besiegte Fujii die Amerikanerin Lisa Ward durch Submission in der ersten Runde bei einem BodogFight-Event in Vancouver, British Columbia und Cindy Hales und den koreanischen Star Seo Hee Ham beim Smackgirl World ReMix Grand Prix 2008.

Im November 2008 gewann Fujii gegen Tomoko Morii.

Sie bezwang "Windy" Tomomi Sunaba durch Armbar Submission in der ersten Runde bei Shooto: Revolutionary Exchanges 3 am 23. November 2009.

Am 6. Mai 2010 wurde angekündigt, dass Fujii bei Bellator 22 im Juni 2010 teilnimmt. Fujii gewann per TKO gegen Sarah Schneider in der dritten Runde. Am 12. August 2010 besiegte sie Carla Esparza per Armbar Submission in der zweiten Runde. Zudem besiegte sie zum zweiten Mal Lisa Ward durch Armbar Submission.

Sie trat gegen Zoila Gurgel im Finale von Bellator 34 am 28. Oktober 2010 an und verlor den Kampf mit einer Split Decision.

Bei dem Kampf gegen Emi Fujino bei World Victory Road Presents: Soul of Fight am 30. Dezember 2010 gewann sie durch Unanimous Decision.

Gegen Karla Benitez bei DREAM - Fight for Japan Genki Desu Ka Omisoka 2011 am 31. Dezember 2011 gewann Fujino durch Armbar Submission.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Megumi Fujii – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien