Meister Mannys Werkzeugkiste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Meister Mannys Werkzeugkiste
Originaltitel Handy Manny
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr 2006
Länge 638 Sekunden
Episoden 105 in 3 Staffeln
Genre Kinderserie
Idee Roger Bollen, Marilyn Sadler
Musik Fernando Rivas
Erstausstrahlung 16. Januar 2006 auf Playhouse Disney (Disney Junior)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
14. Januar 2007 auf Playhouse Disney (Disney Junior)
Synchronisation

Meister Mannys Werkzeugkiste (engl. Handy Manny) ist eine US-amerikanische computeranimierte Zeichentrickserie der Walt Disney Company aus dem Jahr 2006 und hat 104 Folgen in 3 Staffeln. Auf dem amerikanischen sender Playhouse Disney wurde die Serie ab dem 16. September 2006 ausgestrahlt, die deutsche Ausstrahlung erfolgte ab 14. Januar 2007 auf Disney Junior, damals noch Playhouse Disney.

Inhalt[Bearbeiten]

Der freundliche Handwerker Manny ist der Protagonist in der computeranimierten Playhouse Disney-Serie. Zusammen mit seinen sowohl sprechenden als auch etwas eigenwilligen Werkzeugen Schrauber (Turner), Pat, Rosti (Rusty), Zenti (Stretch), Quetschi (Squeeze), Fuxi (Dusty) und Felipe hilft er seinen Freunden in der Not, dabei lehren sie Kindern Hilfsbereitschaft. Das lustige Team ist immer und überall zur Stelle und repariert kaputte Sachen, dabei stellt es viel Unsinn an.

Sowohl Manny als auch seine Werkzeuge sind offenbar Latinos und sprechen sowohl im englischen Original als auch in der deutschen Synchronisation gelegentlich spanisch. Diese Zweisprachigkeit vermittelt im amerikanischen Ursprungsland die Kultur der zahlreichen spanischsprachigen Einwanderer. Das wird auch durch die Serienhandlung unterstützt, so wird beispielsweise öfters lateinamerikanische Musik oder die Zubereitung mexikanischer Gerichte präsentiert. Die Titelmelodie im Salsa-Stil stammt von der Latino-Band Los Lobos.

Charaktere[Bearbeiten]

Meister Manny ist der Handwerker von Sheetrock Hills. Bei den Reparaturen stehen ihm seine sowohl sprechenden als auch eigenwilligen Werkzeuge zur Verfügung. In der ersten Episode erhält er bei den "Gute Bürger Awards" seine eigene Trophäe, nachdem er sie reparierte.

Schrauber (im Englischen Turner) ist ein normaler Schlitz-Schraubendreher. Er verkörpert das Gegenteil von Felipe und ist mürrisch.

Pat ist ein sehr gesprächiger Hammer. In der Episode "Pat, der Schraubendreher" verliert er vorübergehend sein Gedächtnis. Sein Spruch lautet: "Ich bin ein Hammer!"

Rosti (im Englischen Rusty) ist ein ängstlicher Schraubenschlüssel, der oft ermutigt werden muss.

Quetschi (im Englischen Squeeze) ist eine Zange, die ungeduldig darauf brennt, Nägel herausziehen zu dürfen.

Zenti (im Englischen Stretch) ist ein Maßband, das es liebt, Dinge zu messen. Viele seiner Ideen sind bei den Reparaturen ein Glücksgriff.

Fuxi (im Englischen Dusty) ist eine Säge, die gute Ratschläge gibt, auch wenn sie selten funktionieren. Sie ist besessen davon, Holz zu zersägen.

Felipe ist ein Kreuzschlitz-Schraubendreher (Phillips-Schraubendreher → Name), der sich für ein extrem wichtiges Werkzeug hält. Viele seiner Ideen verschlimmern zum Teil die Situation.

Flacker (im Englischen Flicker) ist eine Taschenlampe, die nur spanisch spricht.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Englische Synchronsprecher Deutsche Synchronsprecher
Meister Manny Wilmer Valderrama Patrick Schröder
Schrauber Dee Bradley Baker Gerhard Jilka
Pat Tom Kenny Gerd Meyer
Rosti Fred Stoller Jochen Bendel
Quetschi Nika Futterman Jacqueline Belle
Zenti Nika Futterman Sabine Bohlmann
Fuxi Kath Soucie Sabine Bohlmann
Felipe Carlos Alazraqui Marcantonio Moschettini

Produktion[Bearbeiten]

Die Serie wurde unter der Regie von Ted Bastien und Sue Blue nach Drehbüchern von Rick Gitelson und Jeff Wynne gedreht. Die Musik komponierte Fernando Rivas. Als Animatoren waren Alexandru Eana und Barry Sanders wesentlich beteiligt.

Weblinks[Bearbeiten]