Meister von Dunois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der sogenannte Meister von Dunois (oder Dunois-Meister) war ein ab ungefähr 1430 in Paris wirkender französischer Buchmaler. Da sein Name unbekannt bleibt, wird er mit einem Notnamen nach dem von ihm für den Grafen Jean d’Orléans, comte de Dunois illustrierten Stundenbuch benannt.

Kunststil[Bearbeiten]

Jean d'Orléans, Ausschnitt aus einer Miniatur im Stundenbuch des Jean d'Orléans, gestaltet vom Meister von Dunois

Der Meister von Dunoi ist ein Vertreter des realistischen Stilabschnittes der gotischen Buchmalerei in Frankreich. Er ging aus der Werkstatt des Bedford-Meisters in Paris hervor. Er übernahm deren Stil und entwickelte ihn weiter beeinflusst durch die Arbeiten der Brüder von Limburg wie den Miniaturen zum Très Riches Heures. Auch ist der Meister beeinflusst durch Arbeiten des niederländischen Malers Jan van Eyck, so z.B. dessen Madonna von Rolin[1].

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Stundenbuch des Jean de Dunois, London, British Library[2][3]
  • Stundenbuch "Livre d’heures selon l’usage de Paris", Paris, Bibliothèque nationale de France[4][5] .

Literatur[Bearbeiten]

  • E. König, H. Tenschert: (Bearb.) Stundenbücher aus Paris und den französischen Regionen im 15. und 16. Jahrhundert - Band 6 aus der Reihe Leuchtendes Mittelalter. Katalog Antiquariat H. Tenschert 2009

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. s. z.B. A. H. van Buren: Die Rezeption der Rolin-Madonna durch die Zeitgenossen Jan van Eycks. In: C. Kruse, F. Thürlemann: Porträt, Landschaft, Interieur Jan van Eycks Rolin-Madonna im ästhetischen Kontext. Narr 1999 S. 147 ff.
  2. London, British Library Yates Thompson 3, f. 162
  3. "Detailed record for Yates Thompson 3": In: British Library: "Catalogue of Illuminated Manuscripts" (Katalog der Illuminierten Manuskripte) (aufgerufen 9. September 2009 - englisch)
  4. Paris, Bibliothèque nationale de France, Smaf 81-28
  5. Jean-Baptiste Lebigue: „Livre d’heures selon l’usage de Paris“, In: Catalogue de manuscrits liturgiques médiévaux et modernes, Jean-Baptiste Lebigue, B. Suc, éds, Orléans: Institut de recherche et d’histoire des textes, 2006-2009. (französisch)