Meister von Kirchdrauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Meister von Kirchdrauf ist ein nicht namentlich bekannter Maler der Spätgotik. Er war um 1480/90 im nordslowakischen Raum tätig und gilt als einer der bedeutendsten Zipser Meister. Seinen Notnamen erhielt er nach den Altartafeln, die für die Martinskathedrale in Kirchdrauf entstanden.